Neben Anschlussheilbehandlungen, stationären Heilmaßnahmen und Beihilfekuren können bei uns auch ambulante Badekuren durchgeführt werden. Beantragen Sie bei Ihrem Haus-/oder Facharzt eine ambulante Badekur. Die Krankenkasse prüft den Antrag und wenn dieser bewilligt wird, erhalten Sie von dieser diverse Unterlagen und einen „Kurarztschein“. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die ärztliche Betreuung und 90 % der erhaltenen Therapien. Außerdem gewährt die Krankenkasse Ihnen einen Zuschuss für die Unterkunft. Die ärztliche Betreuung erfolgt durch einen niedergelassenen Badearzt im Ort, der die Kurmittel (Therapien) verordnet. Die Praxis ist 5 Gehminuten entfernt. Alle vom Badearzt verordneten Therapien werden in der Salztal Klinik durchgeführt.

Von Ihnen selbst zu zahlen sind:

Übernachtung mit Vollpension (je nach gebuchter Kategorie) / abzüglich Zuschuss s.o.
Kurtaxe (Minderung ab 80% Behindertenausweis)

Gesetzlicher Eigenanteil von 10% (der erhaltenen Therapien)
€ 10,- für die Verordnung des Badearztes

Unser zusätzlicher Tipp:

Die Salztal Klinik nimmt auch an dem „Fit & Vital Programm“ verschiedener BKK´s teil.